Frequently asked questions

Ayurveda Praxis Giso George

Was ist Ayurveda?


Das Wort Ayurveda heißt wörtlich „Wissenschaft des Lebens“. Ayurveda ist traditionelle indische Medizin, die bis zu den vedischen Zeiten zurückreicht. Ayurveda definiert Gesundheit als ein Gleichgewicht der „Doshas“ (die konstitutionellen Elemente).Die ayurvedischen Texte geben aufgrund der eigenen Konstitution Empfehlungen für Lebensstil und Ernährung, um in Balance zu bleiben.Auch heilende Behandlungen, die den Körper zurück in die Balance bringen, sind Teil des klassischen Ayurveda. In Indien ist Ayurveda ein eigener Medizinzweig, auf den sich täglich Millionen Patienten mit ihren gesundheitlichen Anliegen verlassen.




Ist Ayurveda auch für europäische/deutsche Patienten geeignet? Oder ist Ayurveda nur in Indien relevant?


Die Prinzipien von Ayurveda gelten überall auf der Welt. Man könnte sogar argumentieren, dass Ayurveda in Europa besser funktioniert, da die vier Jahreszeiten klar definiert sind – im Gegensatz zu den tropischen Gebieten, in denen die Temperaturunterschiede während des Jahres nur nominal sind. Die Temperaturunterschiede und Jahreszeiten beeinträchtigen das Gleichgewicht der Doshas (konstitutionelle Elemente) und können gesundheitliche Probleme hervorrufen. Präventive und therapeutische Aspekte des Ayurveda können angewandt werden, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.




Ist Ayurveda ein medizinisch-wissenschaftliches System? Kann ich mit Ayurveda meine gesundheitlichen Probleme lösen?


Ayurveda ist ein medizinisch-wissenschaftliches System und eine Lebensart. Ayurvedische Anwendungen haben sich seit Jahrhunderten bewährt. Es gibt Empfehlungen für Ernährung und Lebensstil, um bei guter Gesundheit zu bleiben, sowie therapeutische Maßnahmen, um Krankheiten zu behandeln.

Es ist ein vollwertiges medizinisches System, auf das sich täglich Millionen Inder verlassen für ihre gesundheitlichen Anliegen.

Leider wird Ayurveda in Europa häufig nur auf Wellness Massagen und kosmetische Anwendungen beschränkt.

Um herauszufinden, ob Ayurveda Ihnen bei Ihren gesundheitlichen Anliegen helfen könnte, vereinbaren Sie bitte einen Termin für eine ausführliche Konsultation in unserer Praxis.




Was ist Prakriti (Konstitution)?


Ayurveda definiert drei Doshas (konstitutionelle Elemente): Vata, Pitta und Kapha. Jeder Mensch besitzt alle drei Doshas, allerdings in verschiedener Ausprägung. Diese wiederum entscheidet die physischen und mentalen Merkmale. Prakriti ist die fundamentale Balance der Doshas, die bei jedem Menschen einzigartig ist.

Mehrere Faktoren können diese Balance beeinträchtigen und über eine bestimmte Grenze hinaus können sie in Krankheiten umschlagen.

Während unserer Ayurveda Konsultation bestimmen wir Ihr Prakriti und empfehlen angemessene Änderungen in Lebensstil und Ernährung, die helfen, die Doshas in Balance zu halten und bei guter Gesundheit zu bleiben.




Was ist Panchakarma?


Panchakarma heißt wortwörtlich “fünf Prozeduren“. Diese sind Reinigungsprozeduren, die dem Körper helfen sollen, die kumulierten Toxine und andere Stoffe, die Krankheiten hervorrufen, auszuscheiden.

Die fünf Prozeduren sind: Erbrechen, Reinigung, Einlauf, Verabreichung von Medizin in die Nase und Aderlass.

Diese Prozeduren sollten nur nach gründlicher Vorbereitung und nur unter der Supervision von qualifizierten Ayurveda Spezialisten angewandt werden.




Ist Ayurveda auch für gesunde Personen geeignet?


Ayurveda ist sowohl für Prävention und als auch zur Heilung geeignet.

Ayurveda definiert Gesundheit als funktionales Gleichgewicht der Doshas (konstitutionelle Elemente). Ein erfahrener Ayurveda Consultant kann angemessene Änderungen in Lebensstil und Ernährung, sowie bestimmte Massagen empfehlen, die helfen, die Doshas in Balance zu halten und bei guter Gesundheit zu bleiben.




Ist Ayurveda für alle Altersgruppen geeignet?


Ayurveda ist die Wissenschaft des Lebens. Es hat keine Altersbeschränkungen. Ayurvedische Texte empfehlen Wege bei guter Gesundheit zu bleiben - von Geburt an bis zum letzten Atemzug.




Was ist der Unterschied zwischen Ayurveda in Indien und in Deutschland?


Ayurveda ist in Indien ein staatlich anerkanntes vollwertiges medizinisches System wie die Schulmedizin. Es gibt eigene Bachelor-, Master- und Doktorabschlüsse und Universitäten, die nur Ayurveda-Studiengänge anbieten.

Ayurveda-Ärzte müssen sich beim medizinischen Konzil registrieren, um unabhängig zu praktizieren. Der indische Staat subventioniert die Ausbildung in Ayurveda, sowie Krankenhäuser und ambulante Kliniken. Millionen Inder verlassen sich auf Ayurveda bei ihren täglichen gesundheitlichen Anliegen.

In Deutschland gibt es keine einheitliche und staatliche Regulierung in Ausbildung oder der Ausübung von Ayurveda. Es gibt auch kein zentrales Register für Ayurveda. Im Prinzip kann jeder von sich behaupten ein Ayurveda-Experte zu sein. Ayurveda wird Großteils als Ölmassagen oder als Wellness-System angeboten. Es wird auch oft mit Spiritualität oder esoterischen Praxen vermischt. Der richtige therapeutische Aspekt des Ayurveda ist in Deutschland nur langsam auf dem Vormarsch.




Was ist ayurvedisches Essen?


Ayurveda empfiehlt, dass man nach seiner Konstitution, Zustand der Doshas, Verdauung (Agni), Alter, Stärke, physische Aktivität und den Jahreszeiten essen sollte. Ein erfahrener Ayurveda Spezialist kann einen personalisierten Ernährungsplan erstellen, auf Basis dieser Faktoren. Während man ayurvedische Behandlungen bekommt, empfiehlt es sich, Essen zu sich zu nehmen, das leicht verdaulich ist, damit der Körper die Energie auf Heilung und Erholung lenken kann.




Ist nicht-vegetarisches Essen in Ayurveda verboten?


Nein. Es gibt keinen generellen Bann für nicht-vegetarisches Essen. Ayurveda empfiehlt, dass man nach seiner Konstitution, Zustand der Doshas, Verdauung (Agni), Alter, Stärke, physische Aktivität und den Jahreszeiten essen sollte.

Die ayurvedischen Bücher beschreiben die Qualitäten von den verschiedenen Fleisch- und Fischarten und empfehlen Zubereitungsmethoden. Es gibt sogar therapeutische Präparate, in denen Fleisch oder Tierprodukte als Zutaten verwandt werden. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass es kein generelles Verbot für nicht-vegetarisches Essen für gesunde Menschen in Ayurveda gibt.

Die eigenen Ernährungsbedürfnisse und die Leistungen des Stoffwechsels sollten in Erwägung gezogen werden, wenn man sich für nicht-vegetarisches Essen entscheiden sollte.

Die Verdauung des Essens ist ein Prozess der Energie verbraucht. Wenn jemand krank ist, versucht der Körper die Energie auf den Heilungsprozess zu richten und der Appetit ist gering. Das erklärt, dass man hauptsächlich leichte, leicht zu verdauende vegetarische Kost während der Ayurveda-Behandlungen zu sich nimmt.




Ist Alkohol in Ayurveda verboten?


Nein. Ayurveda lehnt nichts kategorisch ab. Es gibt sogar Beschreibungen in den klassischen Ayurveda-Büchern über die verschiedenen Alkoholarten und zum Alkoholkonsum aufgrund der Jahreszeiten und des Zustandes der Doshas. Es gibt auch ayurvedische Präparate, die auch Alkohol beinhalten. Das führt zu dem Schluss, dass es kein generelles Verbot für Alkohol in Ayurveda gibt.




Wie behandelt Ayurveda Krankheiten oder einen bestimmten Gesundheitszustand?


Ein stabiles Gleichgewicht der Doshas (konstitutionelle Elemente), das den Menschen hilft, normal zu funktionieren, ist das Ziel von Ayurveda.

Aufgrund von externen Faktoren, Änderungen in Ernährung und Lifestyle oder Störungen im Körper wird diese Balance gestört. Ayurveda verwendet eine Reihe an externen und internen Prozeduren und pflanzliche Präparate, die dieses Gleichgewicht wiederherstellen. Einige Zustände erfordern Sodhana (Entfernen der krankheitserregenden Faktoren im Körper, auch Panchakarma genannt), während andere mit Samana-Methoden (Beruhigung der Doshas) behandelt werden.




Kann ich Ayurveda Behandlungen bekommen, während ich schulmedizinisch behandelt werde?


Grundsätzlich ja. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, der Sie behandelt und fragen Sie ihn um Rat. Falls Sie sich unsicher sind, machen Sie bitte einen Termin für eine Konsultation in unserer Praxis. Dann können wir Ihr gesundheitlichen Anliegen und mögliche Lösungen besprechen.




Welche Arten von gesundheitlichen Anliegen können mit Ayurveda behandelt werden?


Ayurveda Behandlungen können bei folgenden Anliegen helfen: Stress, Burn Out, Schlafstörungen, Stoffwechselstörungen, Verdauungsstörungen, Arthritis und andere Gelenkprobleme, Sportverletzungen, Altersschwäche, gynäkologische Probleme, Unfruchtbarkeit, etc.

Ayurveda kann nur bedingt bei Notfällen oder Fällen, bei denen eine Operation notwendig ist, helfen.




Kann ich Ayurveda Behandlungen bekommen, während ich regulär zur Arbeit gehe?


Grundsätzlich ja. Es gibt einige Behandlungen und Krankheitszustände, die erfordern, dass der Patient sich völlig ausruht. In den meisten Fällen jedoch können die Ayurveda Behandlungen angewandt werden, ohne dass das persönliche oder berufliche Leben gestört wird.




Kann jeder eine Ayurveda Massage bekommen? Gibt es etwas, bei dem man vorsichtig sein sollte?


Jede gesunde Person kann eine Ayurveda Massage bekommen. Bei gesundheitlichen Anliegen empfehlen wir, vor der Massage eine gründliche Konsultation zu machen. Ayurvedische Massagen sollten generell bei Fieber, Infekten und während der Menstruation vermieden werden.




Ich hatte bereits Ayurveda Panchakarma Behandlungen in Indien/Sri Lanka/in einem anderen Zentrum. Kann ich Folgebehandlungen in Ihrer Praxis bekommen?


Ja. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine Konsultation und bringen Sie alle relevanten Dokumente bezüglich Ihres Gesundheitszustandes und den ayurvedischen Behandlungen mit. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie auf Ihrem Weg zur Genesung begleiten dürften.




Haben Sie Partnerinstitutionen in Indien, bei denen ich Ayurveda Behandlungen in Indien bekommen könnte? / Bieten Sie Ayurveda Panchakarma Anwendungen in Indien an?


Ja. Wir schlagen vor, dass Sie einen Termin für eine Konsultation vereinbaren, damit wir zuerst Ihre gesundheitlichen Anliegen und anderen Bedürfnisse besprechen können. Aufgrund dieser Faktoren können wir geeignete Ayurveda-Zentren in Indien empfehlen. Während Ihres Aufenthaltes können wir auch mit den Ärzten dort in Verbindung treten, Ihren Fortschritt besprechen und Änderungen im Programm vornehmen. Wir können auch gerne Folgebehandlungen nach Ihrer Rückkehr in München anbieten.




Kann Ayurveda bei Schlafstörungen oder Schlafmangel helfen?


Ayurveda Behandlungen können sich grundsätzlich positiv auf Stress oder andere Lebensstil-bezogenen Schlafstörungen auswirken. In anderen Fällen muss erst die dahinterliegenden Symptomatik geklärt werden. Längere und wiederholte Behandlungen könnten in so einem Fall notwendig sein.




Kann Ayurveda bei Stress und Burnout helfen?


Grundsätzlich ja. Es gibt verschiedene Ayurveda Behandlungen zur Entspannung und Stressabbau. Das Ziel ist, die geistige und physische Balance mit verschiedenen Behandlungen wiederherzstellen. Diese beinhalten auch Massagen und Shirodhara (kontinuierliches Fließen von warmem Ayurveda-Öl auf die Stirn). Wir verwenden pflanzliche Zutaten und Öle, die auf den individuellen Konstitutionen der Personen beruhen. Ein angemessener Ernährungsplan mit Änderungen im Lebensstil, kombiniert mit Yoga oder Meditation können in vielen Fällen auch eine positive Auswirkung haben.




Kann Ayurveda bei Nacken- und Rückenproblemen helfen?


Grundsätzlich ja. Ayurveda kann helfen, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Es gibt auch Behandlungen bei Entzündungen oder bei degenerativen Zuständen. Eine Ayurveda Massage mit einem entsprechenden Kizhi (Massage mit Kräuterbeutel) ist sehr effektiv, um Nacken- und Rückenprobleme zu lindern, die aufgrund von langem Sitzen oder Fehlhaltung hervorgerufen werden. Die Genesung ist auch mit den unterliegenden Symptomatik verbunden.




Kann Ayurveda bei Unfruchtbarkeit helfen?


Es gibt Behandlungen im Ayurveda, die auf Unfruchtbarkeit spezialisiert sind. Der Erfolg hängt von den unterliegenden gesundheitlichen Themen ab. Häufig könnten längerfristige Behandlungen notwendig sein. Wir schlagen vor, dass Sie einen Termin für eine Konsultation vereinbaren, um den Zustand und mögliche Behandlungen zu besprechen.




Kann Ayurveda während der Schwangerschaft und nach der Geburt helfen?


Ja. Es gibt Ayurveda Behandlungen und Massagen, die während der Schwangerschaft helfen können. Es gibt auch besondere Behandlungen für die Zeit nach der Geburt. Ayurveda kann auch bei Rückenproblemen nach der Geburt helfen.




Kann Ayurveda bei Arthritis, Knochen oder Gelenkbeschwerden helfen?


Grundsätzlich ja. Es gibt viele Ayurveda Behandlungen mit Ölen und pflanzlichen Präparaten, die effektiv bei Entzündungen und degenerativen Zuständen wirken. Diese Behandlungen können die Lebensqualität beträchtlich verbessern. Die Verbesserung des Zustandes hängt von der unterliegenden Symptomatik, Alter und generellem Gesundheitszustand der Person ab.




Kann Ayurveda bei Sportverletzungen oder nach Operationen helfen?


Grundsätzlich ja. Ayurveda Behandlungen können Schmerzen und Entzündungen lindern und den Genesungsprozess unterstützen. Sie sind auch hilfreich bei der Wiedererlangung der Beweglichkeit, Muskelaufbau nach Operationen oder nach längerer Krankheit. Die Verbesserung des Zustandes hängt von der unterliegenden Symptomatik, Alter und generellem Gesundheitszustand der Person ab.




Kann Ayurveda bei Stoffwechsel- oder Magen-Darm-Beschwerden helfen?


Grundsätzlich ja. Aufgrund der Beschwerden könnten Behandlungen über einen längeren Zeitraum erforderlich sein. Die Verbesserung des Zustandes hängt von der unterliegenden Symptomatik, Alter und generellem Gesundheitszustand der Person ab. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um Ihren gesundheitlichen Zustand und mögliche Lösungen zu besprechen.




Öffnungszeiten


Montag-Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr

13:00 – 18:00 Uhr




Parkmöglichkeiten


Es gibt genügend kostenlose Parkplätze in der Nähe der Praxis. In der Regel sollten Sie zu jeder Uhrzeit leicht einen Parkplatz in der Nähe finden.




Wie erreiche ich die Praxis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?


Sie können den Bus 154 entweder von der Arabellapark (U4), Giselastrasse oder Universität (U3/U6) oder Josephsplatz (U1/U2) U-Bahn Station nehmen, oder von der S-Bahn Station Johanneskirchen (S8). Steigen Sie an der Haltestelle Grimmeisenstraße aus, diese ist direkt vor der Praxis. Die S-Bahn Station Johanneskirchen liegt ca. 600m von der Praxis entfernt.




Wie vereinbare ich einen Termin?


Besuchen Sie bitte die Seite "Termine" auf unserer Website und füllen Sie das Kontaktformular aus. Lassen Sie uns wissen, ob Sie gerne einen Termin für eine Konsultation oder für eine Massage vereinbaren möchten und geben Sie Tage und Uhrzeiten an, die für Sie passend sind. Wir kommen schnellstmöglich mit den nächsten Behandlungsterminen auf Sie zu. Sie können uns auch per Telefon erreichen: (Tel: 089 32 800 129)




Wie kann ich einen Termin verschieben oder absagen? Fallen hierfür Gebühren an?


Um einen Termin abzusagen oder zu verschieben, rufen Sie uns bitte an unter: 089 32 800 129 oder informieren Sie uns über die Kontaktseite der Website.

Für eine Terminverschiebung machen Sie bitte einen Vorschlag für einen erneuten Termin. Wir werden mit dem nächstmöglichen Termin auf Sie zukommen.

Es fällt keine Gebühr an, wenn der Termin 24h vorher abgesagt wird. Falls der Termin später abgesagt wird oder Sie nicht erscheinen sollten, veranschlagen wir 100% der Kosten, die Sie für den Service in Anspruch genommen hätten.




Erstatten die Krankenversicherungen die Ayurveda Behandlungen?


Die gesetzlichen Krankenversicherungen erstatten in der Regel keine Heilpraktikerleistungen. Die meisten privaten Krankenversicherungen erstatten Ayurveda Behandlungen, die durch Heilpraktiker durchgeführt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihre Krankenversicherung und bestätigen Sie, ob Sie die Kosten erstattet bekommen würden und treffen Sie die Vorkehrungen, damit die Kosten erstattet werden. Wie in der privaten Krankenversicherung üblich, zahlen Sie vorab die Rechnung und reichen diese bei Ihrer Krankenkasse ein. Wir übernehmen keine Garantie, dass die Krankenkasse die Kosten erstattet.




Wie kann ich die Behandlungen bezahlen?


Sie können die Behandlungen direkt in unserer Praxis bezahlen. Sie können entweder in bar oder mit EC-Karte bezahlen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.




Was soll ich mitbringen, wenn ich zur Behandlung komme? Soll ich mich vorbereiten?


Wenn Sie gerne in der Praxis nach der Behandlung duschen möchten, bringen Sie bitte Ihren Bademantel, Handtücher, Hausschuhe, Bürste und Badartikel (Shampoo, Duschgel, Creme, etc.) mit. Das ayurvedische Öl wird grundsätzlich nach der Behandlung vom Körper abgewischt und Sie können auch zu Hause duschen.

Bitte beachten Sie, dass ayurvedische Öle und pflanzliche Materialien zur Behandlung Flecken auf der Kleidung hinterlassen kann.

Es gibt in der Umkleide verschließbare Schränke für Ihre Kleidung und Wertsachen, sowie Einweg-Unterwäsche und einen Fön.

Vermeiden Sie generell schweres Essen vor der Behandlung und trinken Sie ausreichend Wasser. Falls Sie gesundheitliche Beschwerden (auch z.B. eine Erkältung) haben, informieren Sie uns bitte vorab. Es sollte keine Ayurveda Massage bei einer Erkältung oder einem Infekt angewandt werden.




Gibt es eine Dusche in der Praxis? Ist es notwendig nach der Behandlung direkt zu duschen?


Es gibt eine Dusche in der Praxis. Es ist nicht notwendig nach der Behandlung direkt zu duschen. Wir können das Öl gut abwischen und Sie können in Ruhe zu Hause duschen.

Bitte beachten Sie, dass ayurvedische Öle und pflanzliche Materialien zur Behandlung Flecken auf der Kleidung hinterlassen kann.




Wann beginnt die Behandlung? Muss ich nach der Behandlung eine bestimmte Zeit warten/ruhen?


Wir sind zu Beginn der Behandlung bereit. Nach der Behandlung bieten wir Ihnen noch die Möglichkeit, für 10 Minuten zu entspannen.

Sie können auch direkt nach der Behandlung gehen, dies ist Ihnen überlassen. Wir können das Öl vom Körper abwischen und Sie können in Ruhe zu Hause duschen.

Alternativ können Sie auch in der Praxis duschen. Falls Sie in der Praxis duschen möchten, bringen Sie bitte Ihren eigenen Bademantel, Handtücher, Hausschuhe, Bürste, Badartikel (Shampoo, Duschgel, Creme, etc.) mit. Wir verfügen über verschließbare Schränke und einen Fön im Umkleideraum.




Kann ich eine Ganzkörpermassage (Abhyanga) oder Shirodhara in Ihrer Praxis zur Entspannung bekommen?


Ja. Sie können Abhyanga oder Shirodhara in unserer Praxis bekommen. Bitte nutzen Sie die Kontaktseite unsere Website und lassen Sie uns entsprechend passende Termine und Uhrzeiten wissen. Wir kommen mit den bestmöglichen Terminen auf Sie zu.




Kann ich Ayurveda Panchakarma oder andere längere Ayurveda Behandlungen in Ihrer Praxis machen?


Ja. Es ist möglich, Ayurveda Panchakarma Behandlungen in unserer Praxis zu machen. Diese sind sehr praktisch insbesondere für Einwohner in und um München. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, richtiges Ayurveda in München zu genießen, ohne dass Sie Ihre persönlichen oder beruflichen Verpflichtungen einschränken müssen. Nach einer detaillierten Konsultation wird ein geeigneter Behandlungsplan für Sie festgelegt. Sie können die Praxis dann für Behandlungen an den für Sie günstigen Terminen besuchen.

Wir bieten keine Unterkunft oder Essen in der Praxis an. Wir können Ihnen einen entsprechenden Ernährungsplan erstellen, der auf Ihre Doshas abgestimmt ist, den Sie zu Hause befolgen können.

Dieses Arrangement erspart Ihnen viel Kosten, da Sie nur für die Behandlung bezahlen. Ein anderer Vorteil ist, dass Sie die Folgekonsultationen bequem wieder in München machen können.




Bieten Sie Unterkunft oder Verpflegung für Ihre Patienten an?


Wir bieten keine Unterkunft oder Verpflegung für die Patienten an.

Wir sind eine Praxis, die eine hohe Qualität an traditionellen indischen Ayurveda Behandlungen in München anbietet. Falls Sie in der Nähe wohnen, können Sie unser Zentrum für tägliche Behandlungen besuchen und zu Hause dem personalisierten Ernährungsplan folgen.





©2018 by Ayurveda Praxis